Neuauflage meiner ausverkauften "Die drei ??? Kids"-Midis "Monster-Trucks" und "Insekten-Alarm" erschienen. Zum Beispiel hier gibt's den Band "Alarmstufe rot!"

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Was ganz anderes: Baby-Blues

Mal was ganz anderes: keine Fantasy, SF, Mystery in Roman, Comic, Film oder Selbst-Verfasserschaft ...

Zur Zeit lese ich "Baby Blues", Band 12, "Die natürliche Unordnung", von Rick Kirkmann und Jerry Scott.
Die meisten werden Susi, Timmy, Babs und Paul - samt Anna - aus der Tageszeitung kennen, die Comic-Strips sind dort weit verbreitet.
Was aber die wenigsten wissen: Rick Kirkmann und Jerry Scott müssen irgendwie eine Kamera bei uns installiert haben. Denn immer wieder bringen sie Szenen, die einfach nur aus unserem Haushalt stammen KÖNNEN! Ja, es geht nicht anders! Die gucken bei uns rein ...

Das Familienalltagsleben (am Beginn der Serie mit der Schwangerschaft, inzwischen mit dem dritten Kind) ist derart treffend in Szene gesetzt, dass man einfach nur staunen kann. Wer ohne Kinder lebt, hält es wohl für übertrieben ... aber NEIN, ist es nicht :-)

Wir lieben die Bücher, lesen sie immer und immer wieder. Und fühlen uns im Alltag immer wieder daran erinnert.

Der neueste Band ist dieser:



Wer die Serie nicht kennt, kann hiermit einsteigen - wenn es im Laufe der Zeit auch immer witziger wird und dieses erste Buch meiner Meinung nach noch mit Abstand am un-witzigsten ist.



Schon Band 2 - "Nächte des Grauens" zeigt überdeutlich, wie gut Kirkmann und Scott Bescheid wissen :-)

(Der nächste Eintrag - schon überfällig - wird dann ein paar Eindrücke bringen über den Roman, der noch auf dem Nachttisch liegt: Die drei ??? - Der namenlose Gegner.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen