Neuauflage meiner ausverkauften "Die drei ??? Kids"-Midis "Monster-Trucks" und "Insekten-Alarm" erschienen. Zum Beispiel hier gibt's den Band "Alarmstufe rot!"

Freitag, 25. Februar 2011

Vernachlässigter Februar und Doktortitel, aber kein Guttenberg

Oh, im Februar habe ich das Blog mal wieder sträflich vernachlässigt. Für den März gelobe ich Besserung. Jawoll.

Aber hier eine nette (?) Erinnerung. Oder ein Schrecken des Tages.

Alles regt sich über Guttenbergs Doktortitel auf. Oder auch nicht.
Da erinnerte mich mich mit Schrecken daran, dass ich auch mal einen ungerechtfertigten Doktortitel getragen habe.
Ja, wirklich!
Und zwar auf der Perry-Rhodan-Homepage. Da stand damals, bei meinem Einstieg, zu lesen: "Der einzige PERRY RHODAN-Autor mit Doktortitel." Puh. (Das war übrigens vor Dr. Hartmut Kasper.)
Wie diese Fehl-Info durchgerutscht ist, weiß ich auch nicht mehr genau. Ist längst korrigiert. Aber daraufhin stand lange in meinem Wikipedia-Artikel, dass mein eigentlicher Name "Dr. Christoph Dittert" sei. Dabei hab ich -- oh Schmach der Wissenschaft, oh verderblich Last -- meine Promotion geschmissen, als ich immer mehr Romane verkaufte.
Ich habs nicht bereut.
Bis heute nicht.

Bis bald!
Es grüßt KDr. (KeinDoktor) Christian Montillon

Freitag, 11. Februar 2011

Autoren-Selbstgespräche

Ein wenig seltsam kommt man sich als Autor manchmal schon vor.
Ich versuche gerade ein Exposé zu erstellen (nicht das erste in dieser Woche ... die war bislang so kreativ, dass ich den "Run" ausnutzen will). Und ich weiß, wo meine Helden hinmüssen.
Aber ich weiß noch nicht, wie sie dahin kommen!
Grummel.

Also mache ich einen Spaziergang. Und mache ein wenig Brainstorming mit mir selbst ... damit das besser funktioniert, stelle ich mir die entsprechenden Fragen halblaut vor mich hingemurmelt selbst.

"Wie kommen meine Helden in die Stadt?", frage ich also.

"Falsche Frage", antworte ich mir selbst. "Die richtige Frage: Welches Geheimnis steckt in der Stadt, und wieso kommen meine Helden in den Dunstkreis dieses Geheimnisses?"

Okay, schon einen großen Schritt weiter. Außerdem habe ich historische Eckdaten dieses Geheimnisses. Daraus wird sich leicht etwas basteln lassen.

Mission erfolgreich. Ich sitze wieder am Computer. Weiter geht's.