Neuauflage meiner ausverkauften "Die drei ??? Kids"-Midis "Monster-Trucks" und "Insekten-Alarm" erschienen. Zum Beispiel hier gibt's den Band "Alarmstufe rot!"

Montag, 16. Mai 2011

Der Kindle, Leichenräuber und ich

Ich habs noch gar nicht hier im Blog erwähnt.
Mann, Mann, bei dem ganzen Facebook-und-Getwittere verliert man den Überblick.

Also: Ich hab vor einiger Zeit ein kleines Experiment gestartet, mit viel zu wenig Aufwand, das gebe ich zu.
Und zwar reden doch alle vom Kindle-Store bei amazon.

Da dachte ich mir, nun, Herr Montillon, du verfügst doch über einige alte Kurzromane, an denen du alle Rechte hast.
Also hab ich einen davon geschnappt und ein wenig überarbeitet und beim Kindle-Store verfügbar gemacht.

Das Teil heißt "Leichenraub oder Eine Leiche auf Abwegen", stammt von mir, tja, von wem sonst, und ist hier erhältlich:



Jetzt, warum: "Ich habe zu wenig Aufwand betrieben?" Ganz einfach. Es fehlt auf jeden Fall ein gescheites Titelbild. Das sieht man schon, wenn man den Link anguckt. Aber das ändert immerhin nichts am Text, der recht ordentlich sein dürfte :-) und sicher Spaß macht.

Zu wenig Mühe heißt also nicht, dass ich den Leser und Käufer verar***en will. Nein, nein! Ich habe noch einige andere Storys, die will ich demnächst irgendwann auch einstellen, mit Cover versehen und vielleicht auch gleich zwei-auf-einmal in das eBook packen. So dass es mehr fürs Geld gibt.

Aber immerhin war das ein erster Versuch!
Und aller Anfang ist schwer, ist es nicht so?

Das Teil schoss kurzzeitig auf Platz 4 in der Kategorie "Horror", was mich natürlich gefreut hat. Jetzt pendelt es irgendwo bei Platz 80 oder so herum. Tja. Dieser Blogeintrag ist der Start einer großangelegten Marketing-Kampagne (die mit diesem Blogeintrag zugleich auch wieder endet :-)). Und wer keinen Sinn für diese Art von Humor hat, der möge mir verzeihen...

Kommentare:

  1. Ich find ja, das Cover sieht sehr literarisch aus. Hätte so bei Suhrkamp erscheinen können ;-)

    AntwortenLöschen
  2. @andreabottlinger Da muss ich gleich mal den Text oben korrigieren. Hast du zufällig Kontakte zu Suhrkamp, dann biete ich das dort mal an :-))))

    AntwortenLöschen