Neuauflage meiner ausverkauften "Die drei ??? Kids"-Midis "Monster-Trucks" und "Insekten-Alarm" erschienen. Zum Beispiel hier gibt's den Band "Alarmstufe rot!"

Montag, 23. Mai 2011

STARDUST-Lieblingsfigur: Der Gewinner ist ...


Zur "Umfrage", wer die Stardust-Lieblingsfigur ist: Es gibt einen klaren Gewinner. Und das ist ...


... Piet Rawland.

Warum? Wahrscheinlich, weil er schlicht genial eingeführt wurde und weil die Figur super-unkonventionell ist. Weil er zugleich jemand ist, von dem der PERRY RHODAN-Leser das Gefühl hat, ihn schon ewig zu kennen. Schließlich ist der gute Revolvermann schon lange ein unverrückbarer Teil des Perryversums. Ohne dass wir bislang mehr über ihn wussten.

Interessant an der ganzen Sache finde ich aber: Die Liste der insgesamt genannten Figuren ist lang. Oder besser gesagt, sie ist laaaaaaang. Etliche wurden nur einmal genannt, andere zweimal.
Viele Figuren haben auf einzelne Leute aus den unterschiedlichsten Gründen Eindruck gemacht. Ich schätze, etliche könnten nicht mal sagen, warum.
Das find ich klasse: Was für den einen sicherlich "blass" blieb oder "langweilig", das wusste den anderen zu faszinieren.

Sicherlich könnt man jetzt noch starten: "Wen fand ich im STARDUST-ZYKLUS sacke-langweilig und/oder bescheuert", und die Liste wäre (seien wir ehrlich) ebenso lang. Und wahrscheinlich würden überwiegend dieselben Namen auftauchen. Wahrscheinlich würde jemand sogar den klaren Helden Piet Rawland nennen ...

Kommentare:

  1. Und wie schrieb soeben jemand in Perrys Galaktischem Forum, nachdem ich diesen Eintrag hier verlinkte?

    "ICH, ICH finde Piet Rawland sacke langweilig!"

    Na, wusste ichs doch! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch, Piety! :D

    Diesen Namen hab ich übrigens für meinen Account bei The West verwendet, ein Browserspiel zur Zeit des Wilden Westens. Spassigerweise habe ich den Acc vor - laß mich nicht lügen - anderthalb Jahren etwa erstellt - zu einer Zeit also, als Piet in der aktuellen Serienhandlung noch gar keine Rolle gespielt hat. Mir fiel, als ich nach einem geeigneten Namen suchte, jener Revolverheld aus dem Galaktischen Rätsel wieder ein mit seiner unvergleichlcihen Catch-Phrase: Nur in meiner Zeit! Einen kurzen Besuch bei Perrypedia spaäter hatte ich meinen Namen. :D

    Ad Astra und so,
    Olaska

    AntwortenLöschen
  3. Wie wärs dann demnächst mal mit einer Wildwest-Liebesgeschichte? Mondra findet die Einschusslöcher so sexy oder so ... ?

    *grins*
    Laurin

    AntwortenLöschen
  4. Tach sternen schreibender.
    Rawland???? Neeee. . .
    Sinafochs Wasserstoffatmer war der eigentliche Held!
    Aus dem Vario1000 hätt ein cooler Held werdenkönnen,seufz.
    Und? Was ist jetzt mit den ersten 140 Zeichen deines neuen Romanes für den neuen Zyklus?
    Danke an die tollen Lesestunden und danke, das ihr mit uns Fans komuniziert.

    Und bloß nich zu den Sternen, wer schreibt dann die Tollen Romane;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hi Carstonos, die 140 Zeichen geb ich immer erst, wenn ich die Belegexempmlare im Briefkasten hab, also meistens kurz vor Erscheinen. Da musst du noch ein paar Wochen warten ...
    Leider!
    Und das Kommunizieren: gerne! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Das hier ist von Ziska, die es nicht schaffte, hier zu kommentieren, weil sie ständig Fehlermeldungen bekam. Weiß jemand, woran das liegen könnte?

    HIer Ziska:

    Piet Rawlands Popularität wundert mich nicht. Er steht auch auf meiner Liste recht weit oben. (Da finden sich aber auch Figuren wie Iris und Lethem Shettle oder die Mitglieder der Legrange/Lexa/Furtok-Familienclans, die glaube ich nicht so oft erwähnt wurden.)

    AntwortenLöschen