Neuauflage meiner ausverkauften "Die drei ??? Kids"-Midis "Monster-Trucks" und "Insekten-Alarm" erschienen. Zum Beispiel hier gibt's den Band "Alarmstufe rot!"

Samstag, 30. Juli 2011

Splitter der Entwicklung im Schreibexil

Ehe ich in meinem Schreibexil an einem „Splitter der Entwicklung“ arbeite (geheimnisvoll, gell?), schnell ein Blogeintrag. Seit gestern lebe ich zurückgezogen in der Jugendherberge in Steinbach am Donnersberg - ruhig, da nur wenige Gäste, und verflixt einsam, da meine Familie nicht hier ist.
Aber so wollte ich‘s ja haben. Um mal ein paar Tage hochkonzentriert zu schreiben. Ganz frei Schnauze ohne irgendwelche Termine und / oder Ablenkung rundum.
Klappt sogar recht gut und wird sicher noch besser.
Deshalb: Schluss jetzt mit Blogeinträgen. Tsss!
Als Mittagessen ein paar Nachos mit Käsesoße im kleinen Cafeteria-Bereich, mit Knopf und Soundtrack im Ohr, und dabei zwei Kapitel überarbeitet. Gut so.
Weiter geht‘s.
Tschüss :-)

Mittwoch, 27. Juli 2011

"Schreibklausur" - Ich schotte mich ab

Vorhin entschieden: Von Freitag bis Dienstag gehe ich in "Schreibklausur", d.h. ich schotte mich in einer kleinen Jugendherberge hier ganz in der Nähe von allem anderen ab, um zu schreiben.
Ganz nach meinem Rhythmus, ohne irgendwas Ablenkendes.

Ich bin gespannt, wie das klappt. Ein hübsches Exposé nehme ich mit ins "spartanische Exil". Einen PERRY RHODAN-Roman werd ich (mal sehen zu wieviel Prozent) schreiben. Ruhe, Wald, Natur und ... naja, Ruhe eben. Außer vielleicht nachts, wenn die Schulklassen toben. Aber was solls, da werde ich vielleicht/wahrscheinlich sowieso schreiben.

Vorher aber noch ein anderes Projekt beenden: Perry Rhodan Geheimprojekt X, mein Beitrag. Und noch einen Infotransmitter verschicken.
Und ein paar Überweisungen machen. Und ...
... diesen Blogeintrag beenden.
Tschüss!

Sonntag, 24. Juli 2011

Wundertüte ausgepackt: "Die drei ???"-Belegexemplar

Ah, herrlich: bin zurück aus dem Urlaub und von einer Hochzeit, auf die ich mit Rahel gleich gedüst bin, kaum dass wir zurück waren.

Und was finde ich da im Briefkasten? Ein hübscher, verheißungsvoller Pappumschlag steckt darin, mit einem Aufkleber vom Kosmos-Verlag.
Gleich mal hin und aufgerissen: Tatsächlich steckt darin das erste Belegexemplar meiner ???-Premiere!
Klasse! Da fühlt man sich wie ein kleines Kind mit großen Augen!
Juche!

Mehr dazu bald, ich werde nun eh wieder Leben in das Blog pusten und es regelmäßig aktualisieren. So isses halt, wenn man sich mal einen Urlaub gönnt.

Mittwoch, 6. Juli 2011

Bin in Urlaub! Letzter Kram:

So, ab morgen hau ich vierzehn Tage ab in Urlaub.

War viel zu erledigen vorher, deshalb kam im Blog kaum was Neues. Mal schauen, vielleicht meld ich mich ja von dort mal.

Ansonsten heute noch gemacht:

So, heute morgen die Lektoratsanmerkungen für ein Buch von drei gewissen Detektiven eingearbeitet. Dann ist das auch erledigt :-)

Heute irgendwann noch Datenmaterial zu einem Exposé für eine gewisse Weltraumserie einarbeiten. Dann ist das auch erledigt :-)
Ich fühl mich wie ein Dual ...