Neuauflage meiner ausverkauften "Die drei ??? Kids"-Midis "Monster-Trucks" und "Insekten-Alarm" erschienen. Zum Beispiel hier gibt's den Band "Alarmstufe rot!"

Freitag, 9. September 2011

Gelesen und empfohlen: "Der Astronautenschlumpf"

Ach, herrlich.
Eine Lieferung Splitter-Comics ist bei mir eingetroffen ... der letzte der 5 "Morea"-Bände, "Ythaq 7" ... der fehlende "Schimpansenkomplex" ... und 2 Schlumpfalben. Weil die Schlumpfalben natürlich gleich den Kindern vorgelesen werden, kamen die zuerst dran.

(Über die anderen sollte man in den nächsten Tagen hier auch was lesen; die grandiose Schimpansenkomplex-Trilogie ... "Morea" macht auch rundum Spaß ... und "Die Schiffbrüchigen von Ythaq" ist eh der absolute Hammer: ich nähere mich Band 8, genau rechtzeitig zum baldigen Erscheinen von Band 9, dem Abschluss!)

Der Astronautenschlumpf. Frisch erschienen (bzw. nachgedruckt - natürlich gab es in Dtl schon frühere Ausgaben). Was hab ich mich darauf gefreut. Die Schlümüpfe goes SF. Und wie herrlich! Diese Sache mit dem Sternweh ... mit der Hilfsbereitschaft und den Schlimpsen :-) ... eigentlich ist das ganz großes Kino, sozusagen.

Das Album ist frisch und fit, man merkt der Geschichte die vielen Jahre nicht an, die sie auf dem Buckel hat. Einer der Schlumpf-Klassiker, im frz. Original von 1969, und natürlich von Peyo selbst.

Einer der Schlümpfe ist gar unglücklich - er will zu einem fremden Planeten (wie weiland auch Perry Rhodan, grins). Also baut er sich eine Rakete. Der Pedalantrieb will aber nicht so recht funktionieren ...

Bald lernen die Schlümpfe (und die kindlichen und erwachsenen Leser) etwas über Hilfsbereitschaft, über Selbst- und Fremdeinschätzung (herrlich!) und -- naja, die Schlimpse, erwähnte ich die schon?!

Wer je die Schlümpfe mochte, kommt hier auf seine Kosten. Ich liebe sie ja, und in der tollen Splitter-(bzw. toonfish-)Qualität sehen die Alben einfach klasse aus; eine Zierde fürs Regal aller Jung-Gebliebenen. Wie ich halt einer bin.

Hier kann mans einfach kaufen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen