Neuauflage meiner ausverkauften "Die drei ??? Kids"-Midis "Monster-Trucks" und "Insekten-Alarm" erschienen. Zum Beispiel hier gibt's den Band "Alarmstufe rot!"

Samstag, 22. Oktober 2011

Buchmessebericht: Ein Lob dem Maritim-Hotel Frankfurt

Die Buchmesse war dieses Jahr erholsam, zumindest teilweise. Das lag daran, dass ich äußerst feudal und direkt an der Messe untergebracht war -- im Maritim-Hotel, das mit einem Glasgang direkt in die Messehallen übergeht.

Klasse, das Hotel. Normalerweise für mich leider zu teuer, aber dieses Jahr herrschten besondere Umstände, die nicht näher erläutert werden müssen :-)

Mittwoch bis Samstag hatte ich meine Frau und den Kleinsten dabei, und als wir am ersten Abend im Hotel in der Superior-Lounge (he: besondere Umstände, echt!) saßen und aßen, muss sich der Kleine eine Erdnuss gegriffen und in den Mund geworfen haben ...
... woraufhin er würgte und gleich mal den Ledersessel vollkotzte, auf dem er saß.

Macht sich gut, so in der Superior-Lounge eines 5-Sterne-Hotels.
Aber: die Hotel-Leute waren echt supernett.

Auch ansonsten sehr schick, alles, bis hin zum Schwimmbad und dem Dampfbad. Luxus, halt.

Am Samstag wollte ich eine kleine Besprechung mit 3 Leuten abhalten; dachte mir: Ach, die Lounge wäre dazu ein super Ort. Was soll ich sagen: Die Leute im Hotel waren supernett. Normalerweise kostet das ordentlich Eintritt für Leute, die eben nicht Superior im Maritim wohnen, aber ich durfte sie einfach mitnehmen, sie haben sogar umsonst getrunken und am Buffet ein wenig gefuttert.

Klasse. 5 Sterne, die verdient sind.

Und nächstes Jahr? Wer weiß ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen