Neuauflage meiner ausverkauften "Die drei ??? Kids"-Midis "Monster-Trucks" und "Insekten-Alarm" erschienen. Zum Beispiel hier gibt's den Band "Alarmstufe rot!"

Sonntag, 23. Oktober 2011

The Walking Dead, Staffel 2 hat begonnen

Okay, nix für schwache Gemüter. The Walking Dead, STaffel 1, hatte mich ja rundum begeistert, obwohl das Zombie-Genre so gar nicht mein Ding ist und ich Zombie-Filmen überhaupt nix abgewinnen kann.

Nun lief von Staffel 2 die Auftaktfolge im TV. Eben habe ich mir die Hälfte gegönnt, jetzt unterbreche ich, um noch 2 Seiten zu schreiben im aktuellen Roman. DAnn wird der Rest der Folge geschaut.

Was soll ich sagen? Sorry: das ist einfach scheiß-spannend!
Da sitzt unsere Gruppe auf der Autobahn fest und eine Horde Streuner zieht vorüber. Sie verkriechen sich, die Zombies strömen vorbei. Natürlich mit zweidrei Problemen.
Simple Struktur, das ganze dauert, keine Ahnung, zehn Minuten lang.
Und ist, ich muss es nochmal sagen, scheiß-spannend!

Es treibt einem echt beim bloßen Zuschauen das Adrenalin nach oben.

Wer gute Nerven hat, sollte sich die Serie ansehen. Die erste Staffel hatte eh nur sechs Folgen, die kann man leicht aufholen :-); und das sollte man auch, dann macht die zweite sicher mehr Spaß, wenn man die Figuren kennt.

Die erste Staffel gibts bei amazon ab dem 28.10., also schon baaald, auf DVD! Vorbestellen ist angesagt!

1 Kommentar:

  1. Hallo Christian
    Danke für das Update an der „The Walking Dead“-Front. Mittlerweile habe ich die erste Staffel auch gesehen, und obwohl mich die erste Folge toll dünkte, war ich von den restlichen etwas enttäuscht.
    Ob es daran lag, dass ich die Comic-Serie und deren Verlauf bereits kenne, weiss ich nicht zu sagen. Oder an der zu grauseligen Darstellung, wenn die Menschen von den Zombies angefallen werden? Vor allem die Geräusche: Schleck, schmatz, schlürf.
    Brrr.
    Wer weiss das schon, grins. Auch wenn ich eingestehen muss, dass ich im Alter doch zunehmend weniger mit Horrorfilmen anfangen kann, als auch schon. Wenn ich auch nie ein Fan von solchen Filmen war.

    Bei den Comics ist mein Enthusiasmus nach wie vor ungebrochen. Im Trade Nr. 14 (Englisch) verschlug es mir dermassen die Sprache, dass ich nach meiner Ankunft – ich war mit dem Zug unterwegs und natürlich lesend, wie es sich gehört – ins Restaurant gehen musste, um die Story schnell fertig zu lesen.
    Die geschilderten Ereignisse hatten mich wirklich erschüttert.

    Ich werde die Fernsehversion sicher auch weiter verfolgen, aber meine wahre Liebe – wie sich das anhört, grins – gehört dem Comic. Wird es wohl auch immer bleiben.

    Viel Spass beim betrachten der 2. Staffel.

    Mit freundlichen Grüßen

    Michel

    AntwortenLöschen