Neuauflage meiner ausverkauften "Die drei ??? Kids"-Midis "Monster-Trucks" und "Insekten-Alarm" erschienen. Zum Beispiel hier gibt's den Band "Alarmstufe rot!"

Freitag, 4. Mai 2012

PERRY RHODAN-Doku auf DVD erschienen ... mit mir :-)

Na, wenn das kein Produkt ist, das ich hier vorstellen MUSS, dann weiß ich auch nicht.
Die PERRY RHODAN-Dokumentation ist endlich auf DVD erschienen. Der Film lief im Kino, auf dem WeltCon, einige Male gekürzt auf Arte und beim (ich glaub) WDR. Und jetzt endlich auf DVD erhältlich. Mit einigen Extras, die es noch nie zu sehen gab (Interviews u.a., ich fand das sehr lange Interview mit Inge Mahn, der Witwe von William Voltz und Kurt Mahr, herausragend!)

Wer in diesem Blog lange genug sucht, findet meinen Erlebnisbericht über dne Drehtag, den ich mit meinen beiden großen Jungs besuchte. Eine tolle Erfahrung, die ich nicht missen möchte. Und die ich u.a. in meinem "Die drei ??? Kids"-Buch "Das Rätsel der Marabus" verarbeitet habe.

wer mehr über die Doku wissen will, findet auf der Amazon-Seite, die ich gleich verlinke, ein paar Infos. Es ist ein Dokumentarfilm über das Phänomen PERRY RHODAN; viele kommen zu Wort, Autoren, Zeichner, Macher, Witwen etc; es gibt viel historisches Bildmaterial; es gibt zeitgenössische und kulturelle Einordnungen (manche mit der unverwechselbaren Handschrift von Wim Vandemaan ...).

Und ja, es gibt auch zwei-drei Minuten oder so mich zu hören/sehen. Ich stehe vor einem gigantischen Scherbenhaufen und erzähle irgendwelche klugen Dinge, während sich meine beiden Söhne neben mir sichtlich langweilen :-). Der Regisseur sagte mir hinterher, es wollte ihm niemand glauben, dass diese Szene nicht gestellt war, weil es einfach ... naja, zu perfekt ist, wie sie gähnen, kämpfen und in ihre eigene Welt abtauchen. Aber es war alles live und ungeschönt.
Jawoll!

Hier gibts den Film. Es lohnt sich. Wer sich für PERRY interessiert, muss es sowieso sehen (ha!), alle anderen können hier einen interessanten Blick auf ein Kulturphänomen sehen.
Mein persönliches Sammlerstück zum Film ist übrigens ein Flyer zum Film, den ich mir während der Premierenvorstellung von dem Jungen signieren ließ, der eine viel größere Rolle hat als ich. Verdientermaßen :-)

Hier der Amazon-Link!

Kommentare:

  1. Ich bin auch ein Fan dieses Filmes - der ist super!

    AntwortenLöschen
  2. Habe mir den Film nun auf auf der Seite der Produktionsfirma bestellt. Dort bieten sie eine Version an, die von Regisseur und Autor Wim Vandemaan handsigniert ist. Ich fands cool. Vielleicht interessiert es ja hier auch einige Sammler...
    LG

    AntwortenLöschen