Neuauflage meiner ausverkauften "Die drei ??? Kids"-Midis "Monster-Trucks" und "Insekten-Alarm" erschienen. Zum Beispiel hier gibt's den Band "Alarmstufe rot!"

Dienstag, 19. Februar 2013

Der Vorteil von Lesungen "ganz in der Nähe"

Der Vorteil von Lesungen "ganz in der Nähe" liegt auf der Hand - und ich habe ihn heute Vormittag mal wieder genossen.
Ich war in der IGS Enkenbach-Alsenborn, in die auch Schüler aus unserem Dorf gehen. Dort habe ich in zwei Lesungen vor allen 5. Klassen gelesen; "die drei ???" natürlich, klar.
Mir hat's Spaß gemacht, allen Kindern auch, behaupte ich mal. Sogar die Lehrer hatten zum Teil große Augen :-)

Durch die große Nähe war's ein schöner Vormittags-Ausflug. Klar, aber natürlich, aber für mich ist das auch Vergnügen. Zum Mittagessen wieder daheim, das passt doch.

Der beste Freund meines Ältesten war dort, in der ersten Lesung; in der zweiten saß meine Großkusine. Das hat sich wohl  unter ihren Mitschüler(inn)en rumgesprochen, während der Autogramm-Schreiberei wurde ich gleich zweimal gefragt: "Kennen Sie die Paula wirklich?" - "Ist die Paula wirklich Ihre Großkusine?" Ja, ist sie. Also behandelt sie entsprechend und tragt sie auf Händen ....! ;-)

Bald wieder: Nämlich am Freitag, für die 6. Klassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen