Neuauflage meiner ausverkauften "Die drei ??? Kids"-Midis "Monster-Trucks" und "Insekten-Alarm" erschienen. Zum Beispiel hier gibt's den Band "Alarmstufe rot!"

Dienstag, 23. April 2013

Mein erstes französischsprachiges Interview

Wow.
Mein Französisch ist richtig gut, ich bin erstaunt.
Wie ich darauf komme? Mir liegt die mit einiger Verspätung erschienene "BASIS" vom November 2012 des Französischen PERRY RHODAN-Fanclubs vor, der auch BASIS heißt ...
Das 52. Fanzine der dortigen RHODAN-Freunde.
Natürlich auf Französisch. Und da findet sich auf den Seiten 4-14 ein Interview mit mir.

Okay ... ich geb's zu: Ich spreche kein Wort Französisch.

Und das trotz meines Künstlernamens, der aber von meiner Frau stammt: Ist ihr Mädchenname, und sie kann auch kein Französisch, wuchs aber ganz nah an der Grenze zum Elsass auf. Oder, um es auf Französisch zu sagen: Auf die Frage "Christian Montillon est un pseudonyme. Pourquoi avoir choisi un nom à consonance francaise?" antwortet der wortgewaltige Sprachenkünstler (mit nicht unwesentlicher Hilfe seines Übersetzers): "C'était tout à fait voulu. Montillon est le nom de jeune fille de non épouse."

Des Rätsels Lösung: Das Interview wurde auf Deutsch geführt und dann übersetzt. Eine sehr spannende Sache für mich, nun das gedruckte Ergebnis in Händen zu halten.

Ich mag die Französischen Fans sehr gern, sie waren auf dem WeltCon vertreten und haben Kontakt zum PERRY-Stammtisch Mannheim seitdem, dem ich ja auch angehöre (wenn ich auch nicht allzu oft dort bin ... leider). In Garching werden sie auch sein, um GarchingCon im Mai. Da kann man sie sich live und in Farbe ansehen, und ihre tolle Materialien.

Wer vorher schon mal schauen mag und mehr Französisch kann als ich:
www.stellarque.com
Dort hab sogar ich mich dank der Bilder zurechtgefunden, es ist ein Stöbern wert.

Und: Antworten auf Emails gibt's auch auf Deutsch, André, der mich interviewt hat, spricht Deutsch. association.basis (at) wanadoo.fr
Wobei das (at) natürlich zu ersetzen ist, logisch.

André hat in einer unglaublichen Fleißarbeit auch meinen NEO 2 "Utopie Terrania" ins Französische übersetzt. Hammer! So habe ich ein Expemplar davon nun in meinem Bücherschrank. (Zur Sicherheit: Das gibt's nicht zu kaufen, ist rein clubintern und unkommerziell.)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen