Neuauflage meiner ausverkauften "Die drei ??? Kids"-Midis "Monster-Trucks" und "Insekten-Alarm" erschienen. Zum Beispiel hier gibt's den Band "Alarmstufe rot!"

Montag, 25. November 2013

Vom Leid, eine aktuelle TV-Serie legal kaufen zu wollen (Hier: AHS 3)

Ach, was hätte ich gerne "American Horror Story", Staffel 3 gekauft. Oder auch Season 3, was soll's - ich schau ja am liebsten synchronisierte Serien, ich geb's zu, aber in dem Fall hätte ich auch das Original gekauft.

Nur: Möglich ist's nicht. Nicht in Deutschland. Beim amerikanischen Itunes-Store geht das schon ... aber den darf man nur nutzen, wenn man in USA lebt. Bei Amazon in Amerika gehts auch - aber das darf man nur kaufen, wenn man in USA lebt.
Klar, der Download wäre ja problem auch in Deutschland möglich (wieso auch nicht), aber nein, darf man nicht.

Im deutschen Itunes-Store: Fehlanzeige. Bei Amazon Deutschland sowieso (kann man glaub ich TV-Serien ohnehin nicht downloaden).

Echt übel.
Ein illegaler Download, ja, das ginge schon; mache ich aber nicht. Ich hab nicht viel Ahnung von dem Thema, aber selbst ich würde es hinbekommen, in sagen wir einer Viertelstunde die erste Folge der neuen Staffel zu schauen.
Nur ... kaufen kann ich sie nicht.

Großes Seufzen.

Ja, ich weiß: Wird auf Premiere ausgestrahlt. Könnte ich ja Premiere-Abo abschließen. Will ich aber nicht; das lohnt sich für mich echt nicht: Es ginge nur um zwei Serien dort, die ich gern aktuell anschauen würde. Das lohnt nicht. (Bislang hat ein Freund es ohnehin aufgenommen und mir dann gegeben - was momentan nicht mehr klappt.)

Aber ach, wie gern würde ich mir einen Download kaufen, was man in Amerika ja problemlos kann. In Deutschland aber nicht.

(Auch eine Methode, Leute zum illegalen Download zu treiben ... aber ich weigere mich beharrlich.)

Donnerstag, 21. November 2013

Die drei ??? und PERRY RHODAN in Gelsenkirchen: Morgen Veranstaltungen!

Morgen früh steige ich ins Auto - Ziel: Gelsenkirchen.

Dort findet gerade die Veranstaltungsreihe "Fantastisches Ruhrgebiet" statt, mit solchen Größen wie Andreas Eschbach und Denis Scheck.

Naja, ich komm auch :-)

Morgen, Freitag, 22.11. um 16 Uhr lese ich in Gelsenkirchen im Bildungszentrum "Die drei ???". Ausnahmsweise mal eine öffentliche, frei zugängliche Veranstaltung - meistens lese ich ja "geschlossen" in Schulen. Ist etwas spontan, ich weiß .... aber vielleicht liest das ja jemand und hat noch Zeit, Lust und Gelegenheit, vorbeizukommen.

Danach treffe ich mich mit Klaus Frick aus der PERRY RHODAN-Redaktion und mit Frank Borsch ... und wir düsen zum Hans-Sachs-Haus, ebenfalls in Gelsenkirchen. Dort findet der große PERRY RHODAN-Abend statt ... und ehe die Veranstaltung beginnt, wird noch Wim Vandemaan zu uns stoßen.
Ich hoffe, dass viele PR-Leser vorbeikommen, und freu mich auf die Begegnungen.
Mal sehen, was wir so verraten. Kommt wohl auch auf die Fragen an ...

Und nach der Veranstaltung? Nun, wenn wir schon so zusammen sind als "Macher", werden wir uns auch noch besprechen. Und wenn ich dann schon Kollege Vandemaan direkt dabei habe, werden wir beide uns am Samstag sicher auch noch austauschen und an den nächsten Exposés feilen.

Also: Zwei spannende, kreative Tage warten. Los geht's!


Freitag, 8. November 2013

Die PERRY RHODAN-Autorenkonferenz beginnt ganz anderes als sonst

Diese Tage stehen im Zeichen der PERRY RHODAN-Autorenkonferenz. Und dieses Jahr beginnt die Konferenz ganz anders als sonst ...
... oder besser gesagt: Beginnen die Konferenztage ganz anders als sonst.

Denn ich bin gerade etwa 20-30 Kilometer vom Konferenzort entfernt, vor einer Grundschule. Dort werde ich nachher 2 Lesungen für die "drei ???" abhalten. Bin schon sehr gespannt.

Danach gehts dann weiter zum Tagungshotel. Und zur Mittagspause. Wenn ich weiß, dass ich an einem Tag unterwegs bin, wache ich immer viel zu früh auf - argh, ist das das Alter? Heute Morgen war ab 5 Uhr nicht mehr an Schlaf zu denken. Nach der Fahrt hierher und den Lesungen gönn ich mir dann ein Nickerchen. Vielleicht. Zumindest eine Pause, ehe dann die Autorenkonferenz losgeht. Wir haben viel vor. Haltet uns die Daumen :-)

Zum ersten Mal dabei heute: Michelle Stern.  Da werden Erinnerungen wach an meine eigene erste Autorenkonferenz. Ist ja noch nicht soooo lange her. Meine Güte, war ich damals schüchtern, mit all den Heroen im Raum. Bin ich heute noch. Ja, ehrlich.