Neuauflage meiner ausverkauften "Die drei ??? Kids"-Midis "Monster-Trucks" und "Insekten-Alarm" erschienen. Zum Beispiel hier gibt's den Band "Alarmstufe rot!"

Dienstag, 3. Dezember 2013

PERRY RHODAN: Wer erkennt den Autor?

Gerade lese ich mal wieder einige "alte" PERRY RHODAN-Sachen. Hab eine Menge Spaß dabei.

Dabei ist mir übrigens etwas zum Thema "Robert Feldhoff" aufgefallen, von dem ich morgen etwas erzählen will, hier im Blog.

Heute schiebe ich ein kleines Rätselspiel vor: Wer kann den Autor zu den Textanfängen zuordnen?
Vielleicht ist's Raten, vielleicht glaubt jemand, tatsächlich Eigenarten zu erkennen. Die Auflösung bringe ich demnächst und sag natürlich auch, aus welchen PERRY RHODAN-Texten die Anfänge stammen. Fühlt euch frei, in den Kommentaren zu raten oder zu wissen. Am Besten mit Begründung.

Zur Wahl stelle ich folgende Autoren -von jedem ist ein Textanfang. Natürlich durcheinandergemischt. Wer kann's zuordnen?

Robert Feldhoff
Ernst Vlcek
H. G. Ewers
Arndt Ellmer
K.H. Scheer

Textanfang 1: Mit seinem Nachnamen machte Horvat Brait dem Wort gleichen Klanges keine Ehre. Er war weder breit noch dick.

Textanfang 2: "Verschlusszustand ist gegeben", erklärte die Robotstimme. "Eingänge bleiben geschaltet."

Textanfang 3: 17. November 2399, Terrazeit. Er berichtete Vater als erstem davon. Gerade ihm, der nie zufrieden war, wollte Zak mit seinem Plan beeindrucken.

Textanfang 4: Die Nacht war sternenklar und mild. Über den grünen Hügeln vor Wovenaugh leuchtete der Vollmond.

Textanfang 5: Du kennst natürlich die zwölf sogenannten Wunder der ESTARTU, und du könntest ihre Namen und eine genauere Beschreibung im Schlaf aufsagen.


Kommentare:

  1. Christian Wichmann3. Dezember 2013 um 08:57

    Ich rate mal wild:
    1. Vlcek
    2. Scheer
    3. Ewers
    4. Ellmer
    5. Feldhoff

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Christian Wichmann3. Dezember 2013 um 09:23

      Habe die Begründungen vergessen:
      1. Vlcek hat gerne mit Namen, Wörtern und deren Klang gespielt.
      2. Kein Kommentar ... ;-)
      3. Ewers ist außer Scheer der einzige Autor, der schon zu dieser Handlungszeit dabei war. (Christian, wenn du einen neueren Roman mit einer Rückblende auf das Jahr 2399 gewählt hast, wäre das allerdings eine fiese Falle.)
      4. Einfache, klar strukturierte Sätze sind bei Ellmer häufig zu finden.
      5. Feldhoff stieg im ESTARTU-Zyklus in die Serie ein, und er experimentierte gern mit der Erzählform (hier Gegenwart und Du-Form). Ich vermute, das ist es auch, worauf du, Christian, mit deinem morgigen Blogeintrag hinaus willst?

      Löschen
    2. Tolle Begründungen! Ob und wie sie zutreffen, werden wir bald sehen :-)

      Löschen
    3. Christian Wichmann4. Dezember 2013 um 13:53

      Haha, meine Begründungen sind offenbar wesentlich besser mein Lösungsversuch selbst, wie ich inzwischen mithilfs Perrypedia herausgefunden habe ... ;-)

      Löschen
  2. Kurze Zwischenmeldung von mir: Ich bin bis zum Abend unterwegs - dann schalte ich alle Kommentare frei. Nicht wundern also, wenn ihr die Kommentare nicht gleich seht.

    AntwortenLöschen
  3. Also am sichersten bin ich bei der zwei, das ist einfach KHS, Aber vielleicht hat ihn ja auch einer kopiert.

    Bei vier und fünf tendiere ich jeweils zwischen RF und EV. Beides könnte von beiden sein. Also 4 RF und 5 EV.

    Bleibt noch eins für HGE und drei für AE.






    AntwortenLöschen
  4. Mein Tipp lautet:
    1) Arndt Ellmer
    2) K.H. Scheer
    3) Ernst Vlcek
    4) H.G. Ewers
    5) Robert Feldhoff

    Wobei mir die 4) für Ewers fast zu lyrisch ist, na ja, aber so ein Konflikt wie ihn Nr. 3 andeutet, würde für mich gut zu Ernst Vlcek passen ... Erinnert sich eigentlich noch jemand an das Zykluszine (Herausgeber Stefan Manske)? Wenn ich mich nicht sehr irre, gab es dort zumindest zum Gänger-des-Netzes-Zykluses auch eine Art "Auswertung"/Ranking zum "schönsten" Auftakt-Satz eines Romans ... Ich meine, dass Robert Feldhoff damals mit seinem Debüt-Roman 1328 gewonnen hat ... Bevor ich noch weiter in Erinnerungen schwelge, Ende und Aus - Gruß Marcus

    AntwortenLöschen